Unbeliebtes Weihnachtsgeschenk bekommen? Wir haben da eine Lösung
„Oh, eine Krawatte…“, sprach er und seiner Stimme war nicht mal ein Fünkchen an Freude zu entnehmen. So oder so ähnlich spielen sich Szenen unter festlich dekorierten Tannenbäumen ab. Die Krawatte ist quasi das Mutterschiff der unbeliebten und ungeliebten Weihnachtsgeschenke. Falls also irgendwo in der Wohnung ein verstaubtes Krawattenarchiv existieren sollte (am besten noch mit Zeitzeugen vergangener Jahrzehnte), dann bekommen diese nun frisches Leben eingehaucht. Also, heißt es nun: Upcycling und Schlips pass auf, dir geht’s an den Kragen! Aus der nie getragenen Krawatte wird in wenigen Schritten ein Brillenetui mit Stil genäht. Wie? Hier gibt es die Anleitung gratis:
Ihr benötigt zwei Krawatten. Je nachdem welche Krawatten ihr zur Verfügung habt oder welche Stilrichtung ihr mögt, sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Von Flower-Power bis hin zur eleganten Variante ist alles möglich.


Außerdem benötigt ihr:

Nähuntensilien (Nähmaschine, Schere, Stecknadeln, Nadel und Faden, Bleistift, Bügeleisen), Dauer-Bügelfolie, Vliesline Decovil und Anhänger oder Dekoration für den letzten Feinschliff.


So wird genäht:

1.) Die Krawatten übereinander legen. Von der an Spitze gemessen 25 cm unten abschneiden.

2.) Die Krawatten auf das Decovil legen und die Form ohne Spitze übertragen. Rundherum um 5 mm verkleinern und ausschneiden.

3.) Die Krawatten auf der Rückseite auftrennen. Das Inlay an der gerade abgeschnittenen Kante 2 cm kürzen. Diese Seite wird die Unterkante des Brillenetuis.

4.) Das zugeschnittene Decovil mit der Klebefläche nach unten in die aufgeschlagenen Krawatten legen. Dauerbügelfolie auflegen und festbügeln.

5.) Die Krawatten wieder zusammenlegen und die Spitzen nach innen klappen, mit Stecknadeln fixieren und von Hand zusammennähen.

6.) Die Unterkante zweimal 1cm nach innen klappen, bügeln und festheften.

7.) Beide Krawatten mit den Spitzen nach innen aufeinander legen und an drei Seiten zusammennähen. Die Seite mit den Spitzen wird die Oberkante des Brillenetuis und daher nicht zusammengenäht

8.) Ein Stück der restlichen Krawatte versäubern, zur Dekoration um das Brillenetui knoten und zusammenheften.

Zuletzt mit den Metall-Anhängern verzieren

Aber Vorsicht! Nicht die Lieblingskrawatte entwenden und verbasteln...wobei…eigentlich hat frau dann wenigstens eine Geschenkidee für das nächste Weihnachtsfest
Jetzt kostenlos den VBS-Hobby Newsletter abonnieren und über Gutscheine & Aktionen informiert bleiben!
0 Kommentare zu "Unbeliebtes Weihnachtsgeschenk bekommen? Wir haben da eine Lösung"
* = Pflichtfelder