Flaschenanhänger - Anleitung mit Vorlage
Wenn man Flaschen verschenkt, stellt sich jedes Mal die Frage, wie man sie am Besten verpackt. Beim Einwickeln mit Papier ist schon so mancher verzweifelt, deswegen gibt es heute eine Idee, die sich für jeden Anlass eignet und ruckzuck umgesetzt ist.
Egal, ob elegant, festlich oder verspielt. Je nach Material lassen sich unendlich viele Ergebnisse erzielen und ganz persönliche Anhänger kreieren.
Mit einer kleinen Tasche ausgestattet, bieten die Flaschenanhänger auch noch Platz für weitere kleine Aufmerksamkeiten.

Benötigtes Material

Stanzer (hier gehts zum Elch und der Schneeflocke)
• Bleistift
Schere, Cuttermesser
• Lineal

1. Vorlage ausdrucken oder erstellen

Bevor es losgeht, sollte die Vorlage ausgedruckt und ausgeschnitten werden. Wer mag, der kann sich natürlich auch eigene Vorlagen erstellen. Die Größen sind abhängig vom Flaschenhals und der Dicke der Flasche selber. Als Hilfestellung kann sich an der Vorlage orientiert werden.



2. Vorlagen übertragen

Sind die Vorlagen einsatzbereit, werden die gewünschten Formen mit Bleistift auf das Papier übertragen. Bei strukturiertem Papier (so wie hier Leinenpapier) ist es einfacher mit der Rückseite zu arbeiten. Anschließend alles ausschneiden. Wer mit der Schere zu unsicher ist oder einfach exakt gerade Kanten möchte, der sollte mit Cuttermesser und Schneidunterlage arbeiten. Für den Kreis kann zudem ein Lochstanzer benutzt werden.

Flaschenanhänger diy - Vorlagen aufmalen


3. Flaschenanhänger falzen

Damit die Anhänger auch schon an der Flasche anliegen, müssen noch Falze eingearbeitet werden. Und auch die Taschen – sofern sie zum Einsatz kommen – sollten vorgefalzt werden, damit sich problemlos befestigt werden können. Dazu die Vorlagen neben die neu ausgeschnittenen Anhänger legen und mit Hilfe von einem Lineal das Papier an den entsprechenden Stellen knicken. Danach ohne Lineal mit den Fingern noch einmal nachbiegen.

Flaschenanhänger diy - Stanzen


4. Alles zusammenkleben und fertig stellen

Nun können die Grundelemente beliebig zusammengeklebt werden. Für flache Papierstücke nehme ich Papierkleber, da dieser sehr schnell anzieht und Papier zusammenhält. Für die Taschen kann er ebenfalls verwendet werden.
Wer sich aber nicht sicher ist, ob er die Taschen gleich korrekt aufgesetzt bekommt, der sollte mit doppelseitigem Klebeband arbeiten. Dies kann man nämlich nachträglich noch wieder lösen und korrigieren. Sind alle Grundelemente zusammengesetzt, geht es an das Dekorieren. Mit dem Stanzer Elche und Schneeflocken in verschiedenen Farben erstellen und dann wieder mit Papierkleber befestigen. Und dann sind die Flaschenanhänger schon einsatzbereit!

Flaschenanhänger diy - Motive ausstanzen

Beim Dekorieren kann man aber nicht nur mit Papier arbeiten, sondern auch Schleifen, Streudeko oder Ähnliches anbringen. Oder man gibt den Anhängern eine ganz persönliche Note, indem man sie handschriftlich verziert.
Viel Spaß beim Basteln!



0 Kommentare zu "Flaschenanhänger - Anleitung mit Vorlage"
* = Pflichtfelder
Nach oben