Ketten im Vintage-Stil: Selbstgemacht mit Scrapbooking-Accessoires
Hier werden aus Metall-Accessoires für Scrapbooking und Kartengestaltung nostalgisch anmutende Ketten gezaubert. Mit Draht und Kristallperlen werden die Vintage-Schmuckstücke verschönert. Die Ketten sind ruckzuck mit wenigen Handgriffen fertig. Gleich mal ausprobieren! Welche Materialien ihr benötigt und wie ihr die Vintageketten selber machen könnt, erfahrt ihr hier im Blog.
Was braucht ihr?


Scrapbooking-Accessoires: Schlüssel und Nostalgie-Fahrrad

Lederbänder oder Schmuckbänder

Schmuckdraht in gold

Verschiedene Perlen:
Swarovski Kristallperlen in verschiedenen Farben: Hier wurden die Sets mit Lila- und Gelbtönen verarbeitet. Die kleinen (4mm) pinken Swarovski-Perlen harmonieren gut  mit den restlichen Perlen.

Oder Scrapbooking-Accessoires zum Verzieren wie:
Mini-Brads "Blume" oder Mini-Design-Splints mit Perle

Werkzeug zum Schmuckbasteln




Und so geht´s:

Erst die Schlüssel beziehungsweise das Nosalgiefahrrad verzieren - ganz nach eigenem Geschmack und Vorlieben. So können beispielsweise Swarovski-Perlen auf feinen Draht gezogen und um die Scrapbooking-Accessoires gezogen werden. Wickeln ist hier erwünscht sieht ja auch gut aus! Das Ende mit der Schmuckzange kürzen und einwickeln. Ansonsten können Scrapbooking-Kleinteile wie Brads oder Splints eine neue Aufgabe bekommen und ebenfalls in die Lücken der Metallschlüssel gesteckt werden (siehe Schlüssel mit weißen Perlen). Das ist sehr einfach, weil diese ja Drahtflügel zum Festbiegen haben. Zu guter Letzt das gewünschte Band durch den Anhänger ziehen.




Sarah
Sarah
0 Kommentare zu "Ketten im Vintage-Stil: Selbstgemacht mit Scrapbooking-Accessoires"
* = Pflichtfelder
  • Unser Team
Nach oben