Diese drei lustigen Holzköpfe verwahren für dich Notizen und helfen gegen chronische Vergesslichkeit. Mit einem verschmitzten Grinsen erinnern sie dich im Alltag an wichtige Dinge, die mal wieder auf irgendeinem Notizzettel platziert wurden. Kennt ihr das? Ihr habt eine plötzliche Idee im Kopf und greift nach dem nächst bestem Zettel der euch in die Hände kommt, um diese Idee nicht wieder zu vergessen? Ich kenne das zu genüge…nur dann weiß ich häufig nicht, wo ich den Zettel dann gelassen habe. Der Smiley ist nun zu meiner Sammelstelle geworden für meine Post-Its und lose Zettelwirtschaft. Letztere klemme ich einfach unter die Tafel. Der Smiley und ich sind schon zu einem guten Team geworden. Darum ihr euch ebenfalls diese freundliche Gedächtnisstütze ins Haus holen könnt, gibt es heute wieder Mal eine gratis Anleitung. Die Smileys sind auch ganz einfach zu basteln. Selbst die kleinsten Vergessis und Zettelmessis können mitmachen. Ein schönes Bastel-Projekt für das kommende Schuljahr.

weiterlesen
Der Trend unter den DIY-Accessoires ist im Moment Paracord. Aus den Seilen, die ursprünglich für Fallschirme gedacht waren, kann stylischer Schmuck geknüpft werden. Wie ihr euch ein Armband aus Paracord selber machen könnt, zeige ich euch heute in der Anleitung. Das ist gar nicht mal so kompliziert. Und außerdem haben wir jetzt Paracords und Verschlüsse in den allerneusten Trendfarben da.

weiterlesen
Die Einmachsaison hat begonnen und viele Obstsorten können nun in leckere Marmeladen verwandelt werden. Habt ihr euch schon mal an selbstgemachte Marmeladen oder Gelees gewagt? Ich ja und es ist mir damals total misslungen…inzwischen habe ich meine Niederlage allerdings etwas verarbeitet und würde es wieder versuchen wollen. Selbstgemachte Marmeladen schmecken viel besser, sie sind ein nettes kleines Geschenk und können sooo hübsch verpackt werden. Insbesondere der letzteres macht mir besonders viel Spaß…wir bei VBS haben hier ja auch jede Menge Tüddelkram dazu. Um dieses Mal nicht so grandios zu scheitern, habe ich mal ein paar Tipps für das Einmachen gesammelt und ein paar grundlegende Dinge „geklärt“. Dabei habe ich erst einmal festgestellt wie wenig Ahnung ich eigentlich von Marmeladen und Co. habe…

weiterlesen
Nach oben