Dekorationen mit Blumen sind jederzeit ein schöner Hingucker. Diese brauchen natürlich nicht nur in Form von Gestecken oder Sträußen ihren Platz finden. Auch als Kranz für die Wand oder freihängendes Element machen sie eine gute Figur.

Und wie das geht, verrate ich euch in dieser Anleitung.


weiterlesen
Heute nehmen wir das erste Mal in der Blogreihe „Amigurumis häkeln für absolute Häkelfrischlinge“ die Nadel in die Hand. Was Amigurumis sind und welche Materialien verwendet werden haben wir ja schon gelernt. Eines gleich vorweg: Heute werden wir noch kein Teil fertig bekommen, denn ich werde zunächst einen Fadenring mit euch häkeln. Da wir nicht irgendeinen Fadenring häkeln und ich etwas Übung gebraucht habe bis mir ein gutes Ergebnis gelungen ist, gehen wir hier mit gemächlichen Schritten voran. Außerdem häkeln wir gemeinsam einen Magic Ring. Jahaa, das klingt doch fein! Also zückt euren Zauberstab, auch bekannt als Häkelnadel, denn wir häkeln jetzt einen magischen Ring.

weiterlesen

Loom Maxi: Wir wickeln Wolle im Viereck

06.11.2014
Sarah
Kommentare
Nun war es soweit und ich musste nachschlagen was Loom eigentlich übersetzt bedeutet. Schließlich wird der Begriff auch bei den kleinen Gummibändern zum Knüpfen, den Loom Bands, benutzt. Loom heißt übersetzt Webstuhl und schon macht die Sache wieder Sinn. Egal ob bei den Loom Bands oder dem nigelnagelneuen Loom Maxi von Prym, die Grundlage der Techniken ist eine Art Webrahmen. Die Wolle wird dank des Loom Maxis gewickelt und ruckzuck entstehen wunderschöne Muster für Decken, Loops, Kissen und vielem mehr. Aber wie funktioniert der Loom Maxi überhaupt? Ist er auch für Anfänger geeignet? Und welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es hier?

weiterlesen
An diesen niedlichen Broschen können Anfänger/-innen Sticken üben. Der Steppstich sowie der Spannstich für das Eulenauge sind einfach zu sticken. So kommt kein Frust auf und schnell hat man ein schönes Ergebnis in den Händen. Das sollte jedoch Stickveteranen nicht davon abhalten ebenfalls Ansteckendes aus Filz selber zu machen. Warum nicht in Serie gehen? Ein schönes Geschenk ist es alle mal und personalisieren lässt es sich zudem. Das Design und die Anleitung stammen von der Firma Coats, verwendet wurden Anchor Sticktwiste.

weiterlesen
Letztens haben wir ja gemeinsam gelernt wie man die Grundform Kugel häkelt. Nun ist es soweit, dass wir gemeinsam unser erstes Amigurumi häkeln. Ich habe mir eine Anleitung rausgesucht, die für Anfänger gut geeignet ist, denn wir müssen nur Kugeln häkeln. Außerdem wollte ich unbedingt mein Lieblingstier häkeln, darum sind es zwei Katzen geworden. Wer Katzen auch mag und endlich sein erstes Amigurumi-Tier häkeln will, ist hier genau richtig.

weiterlesen