Makramee Wandbehang selber machen: Anleitung

07.02.2017
Svenja
0 Kommentare
 Immer wieder kommt es vor, dass eine schon fast vergessen geglaubte Basteltechnik ein Revival erlebt und mit ein paar frischen Akzenten auf einmal wieder total angesagt ist! So geschieht es gerade mit der schon in den 70er und 80er Jahren sehr beliebten Knüpftechnik Makramee. Egal ob als Blumenampel, Schmuckstück oder Schlüsselanhänger… Ihr glaubt gar nicht, was sich alles aus unterschiedlichsten Knoten gestalten lässt!

weiterlesen

Mini-Garten selber gestalten

24.01.2017
1 Kommentar
Nicht jeder hat die Möglichkeit sich mit einem richtigen Garten zu beschäftigen. Sei es aus Zeitmangel oder weil man in einer größeren Stadt wohnt und es keinen Garten go. Wer aber trotzdem nicht darauf verzichten möchte, der kann sich jetzt eine kleine Variante für drinnen oder auch den Balkon zaubern. Mit echten Pflanzen versehen, kann man auch die Mini-Version regelmäßig hegen, pflegen und umgestalten. Für all jene ohne den grünen Daumen geht es aber auch ganz ohne echte Pflanzen.

weiterlesen

Verzauberte Feentür

17.01.2017
0 Kommentare
Feentür, Elfentür oder Wichteltür - die kleine Holztür lässt sich wunderbar gestalten und verzaubert Groß und Klein. Elfentüren sind Dekorationen die an Leisten, Kanten oder anderweitig bodennah aufgebaut werden, um so den Eindruck zu vermitteln, dass hinter der Wand ein weiterer Bewohner sein Zuhause hat. Die Feentüren eignen sich auch toll, um Steckdosen oder ähnliches zu verstecken und können auch passend zur Raumdeko gestaltet werden. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt und ihr könnt eine Vielzahl von Materialien verwenden.

weiterlesen
Flauschige Pompon-Schlüsselanhänger mit angesagten Quasten und Perlen könnt ihr ganz einfach selber machen.
Mit diesen Anhängern liegt ihr voll im Trend. Ein tolles Accessoire welches nicht nur als Schlüsselanhänger gut aussieht, sondern auch an eine Handtasche, Kosmetiktäschen oder ans Portemonnaie gehängt werden kann.


weiterlesen

Futterhaus im Vintage-Stil

04.01.2017
0 Kommentare
Wenn im Winter die Temperaturen unter Null fallen, freuen sich die kleinen gefiederten Freunde, wenn man auch an sie denkt. Aber Futterhäuser müssen nicht immer nur rustikal oder langweilig sein. Mit der richtigen Farbe lassen sich auch Futterhäuser ganz individuell verzieren. Wetterfester Serviettenlack erlaubt es, sie mit Details aufzupeppen.

weiterlesen
  • Unser Team
  • Kreativ-Tags
Nach oben