Oft ist es Brauch, dem frischvermählten Paar ein paar Glückwünsche mit auf dem Weg zu geben. Heute zeige ich euch, wie man das in Form eines Buches gestaltet, bei dem jeder Gast sich während der Hochzeit verewigen und welches man dann später gemeinsam durchblättern kann. Auf dem Cover bietet sich zudem noch Platz, um später ein oder mehrere Hochzeitsfotos aufzukleben.

Wer das Buch nicht komplett füllt, der hat auch gleich noch eine Möglichkeit um weitere Fotos als Erinnerungen einzukleben.

weiterlesen
Die Ringe sind wohl einer der wichtigsten Bestandteile einer Hochzeit. Entsprechend wollen sie auch hübsch präsentiert werden.
Wer auf Schachtel oder Kissen verzichten möchte, der findet möglicherweise Gefallen an Ringboxen. Die machen dann auch noch nach der Hochzeit etwas her und könnten dann andere Dinge aufbewahren.

weiterlesen

In unserer großen DIY-Hochzeits-Serie findet ihr in den nächsten Wochen viele tolle Anleitungen rund um das Basteln für Hochzeiten. Angefangen mit Karten, über die Hochzeits-Tischdeko, Gästebücher, Wedding Bands bis hin zu Ringboxen, in den nächsten Wochen findet ihr viele Schritt-für-Schritt-Anleitungen für den großen Tag.

Ohne Einladungen geht bei einer Hochzeit gar nichts, denn damit fängt es bei der Planung an. Neben den eigentlichen Hochzeitseinladungen gibt es aber einen weiteren Trend – sogenannte „Save the date“-Karten, die das Ereignis erst einmal nur ankündigen. Mit diesen Karten wird nur der Termin genannt, damit sich die späteren Gäste möglichst nichts anderes an diesem Tag vornehmen. Alles weitere Wichtige, wie Uhrzeiten, Ort etc, kommt dann in die eigentliche Einladungskarte. 


weiterlesen
Nach oben