Selbstgemachtes verkaufen mit ezebee.com

11.03.2015
Sarah
0 Kommentare
Du hast tolle Ideen und werkelst unerlässlich an deinen selbstgemachten Projekten? Dann ist vielleicht der nächste Schritt deine eigenen Produkte zu verkaufen und deine Kreativität mit der Welt zu teilen! Virtuelle Marktplätze für Handgemachtes sind eine hervorragende Möglichkeit um auszutesten, ob die Idee Abnehmer findet oder ob eine Professionalisierung auf Dauer zu wuppen wäre. Vor allem um das Hobby zu einem Nebenverdienst zu entwickeln, eigenen sich Handmade-Marktplätze bestens. Die Vorteile liegen auf der Hand: Kein technisches Know-How und hohe Kosten für einen eigenen Onlineshop, Hilfe beim Vermarkten deiner Produkte und potenzielle Käufer finden deinen Shop super leicht. So bleibt mehr Zeit für kreative Ideen. Deine selbstgemachten Werke kannst du zum Beipspiel auf ezebee verkaufen. Ezebee bietet dir noch viele weitere Möglichkeiten. Welche genau, habe ich recherchiert und nun in diesem Blogbeitrag zusammengestellt.

weiterlesen
Im dritten Blog-Post aus der VBS Reihe "Wo und wie kann ich Selbstgemachtes verkaufen" haben wir zum zweiten mal Antje vom Online-Marktplatz Etsy im Interview. Beim ersten Interview mit Antje von Etsy haben wir Etsy als Marktplatz vorgestellt.  Heute tauchen wir noch tiefer in die Möglichkeiten des Verkaufens bei Etsy ein. Welche Möglichkeiten und Hilfestellungen Etsy noch gibt und wie einfach man seine selbstgemachten Kunstwerke international verkaufen kann. 


weiterlesen
Als zweiter Beitrag in der Reihe "Wo und wie kann ich Selbstgemachtes verkaufen" haben wir Antje vom Online-Marktplatz Etsy im Interview.
Etsy ist ein riesiger Online-Marktplatz, auf dem Menschen aus aller Welt zusammenkommen, um einmalige Produkte zu kaufen und verkaufen.
Antje bringt auch einen besonderen Goody für alle VBS Kunden und VBS-Blog Leser/innen mit die Etsy ausprobieren wollen.


weiterlesen
  • Unser Team
Nach oben