Anleitung: Tonanhänger mit echten Blumen
Heute zeige ich euch eine weitere Anleitung die sich wunderbar auch für kleine Kinder eignet. Mit diesen Anhängern kann man nichts falsch machen und schafft ganz einfach zauberhafte Unikate. Egal ob Blüten, Kräuter, Gräser oder Blätter... die Ergebnisse können sich definitiv sehen lassen. Und in der kalten Jahreszeit kann man auch gerne Tannengrün dafür nutzen.

Tonanhänger basteln - das braucht ihr:

Schere
• diverse Ausstecher
• Blumen, Blätter etc.
• Trinkröhrchen

Tonanhänger selber machen


1

 Den Ton ausrollen und verzieren

Da der Ton recht feucht ist, bietet es sich an, wenn ihr mit einer beweglichen/biegsamen Unterlage arbeitet. Ich habe dafür z.B. Butterbrotpapier genommen. So lässt sich der Anhänger dann später auch garantiert wieder lösen.
 
Nehmt euch eine kleine Menge Ton aus der Packung und knetet diesen einmal ordentlich durch. Alles was nicht benötigt wird, sollte möglichst luftdicht verpackt bei Seite gelegt werden. Der Ton trocknet nämlich relativ schnell an und wird dann bröselig. Solltet ihr mal zu lange gewartet haben, dann einfach ein paar Tropfen Wasser unterkneten, damit der Ton wieder geschmeidig wird.
Den Ton rollt ihr dann entsprechend eure Blüten oder Blätter aus. Das heißt, je dicker z.B. die Blüte, umso dicker sollte die Tonschicht sein, damit sie auch ordentlich hineingearbeitet werden kann. Markiert euch eure Fläche mit dem Ausstecher, indem ihr nur ganz leicht einmal in den Ton drückt.Anschließend legt ihr eure Pflanzenteile auf den Ton auf und rollt ihn ein. Achtete darauf, dass sich möglichst keine Stücke überlappen, da diese sonst nicht haften.

Tonanhänger mit blüten selber machen


2

Die Anhänger ausstechen und fertig stellen

Ist alles zu eurer Zufriedenheit nehmt ihr wieder den Ausstecher zur Hand und stecht den Anhänger aus. Danach wird dann mit einem Trinkröhrchen ein Loch ausgestochen. Wenn ihr das Röhrchen leicht dreht, dann bleibt der Ton auch haften und ihr braucht es nicht umständlich heraus pfriemeln.

Anhänger aus Fimo und blüten

Sollten Pflanzenteile überstehen, dann diese vorsichtig abschneiden und eventuell ausgefranste Ränder begradigen. Dann können die Anhänger zum Trocknen bei Seite gelegt werden. Je nach Dicke dauert das mehrere Tage.
 
Sind die Anhänger komplett durchgetrocknet bindet ihr noch ein Band fest und fertig sind eure Deko- oder Geschenkanhänger.


0 Kommentare zu "Anleitung: Tonanhänger mit echten Blumen"
* = Pflichtfelder
  • Kategorien
  • Unser Team
Nach oben