DIY: Eierhalter aus Draht und Holzperlen
Der Frühling hat so langsam unser Herz zurück erobert und die ersten Frühlingsblumen schießen schon aus der Erde. Das bedeutet in der Regel, dass Ostern nicht mehr weit entfernt ist. Und für einen ganz besonders niedlichen Osterbrunch, zeige ich euch heute, wie ihr mit nur drei Materialien tolle Eierhalter in Hasenform für die Tischdeko basteln könnt.



Das brauchst du zum Basteln:

Alu-Draht
Holzperlen
Zange

Die benötigten Materialien für den individuellen Eierhalter


1

Ohren formen

Für unsere niedlichen Eierhalter in Hasenform benötigt man ja nur wenige Materialien und sind super fix umgesetzt. Wir starten damit, dass wir von dem Basteldraht ein Stück mit einer Länge von ungefähr 30cm abtrennen.
Vorweg möchte ich schon einmal sagen, dass die Länge des Drahtes und auch die Anzahl der Perlen je nach Größe etwas variieren kann.
In diesem Beispiel ziehen wir nun neun der Holzperlen auf den Draht. Die fünfte Perle ist unsere Mitte des ersten Ohres, welche wir mit der Zange einmal eindrehen. Dieses machen wir auch am Ende des Ohres, damit die Perlen nicht hin-und her rutschen.

Holzperlen auf den Draht aufziehen und mit der Zange den Draht eindrehen

Damit sich die Ohren später nicht in die Quere kommen, kommt eine weitere Perle als Trennperle auf den Draht.

Trennperle auf den Draht ziehen

Und für das zweite Ohr gehen wir vor wie beim ersten Ohr. Neun Perlen bilden ein Ohr, die fünfte Perle bildet unsere Mitte und wir drehen den Draht nach dem zweiten Ohr damit nichts verrutschen kann.

Das zweite Ohr basteln und beide miteinander verbinden


2


Hasenkörper formen

Sind die Ohren des Hasen fertig, werden zehn neue Perlen auf den Draht aufgezogen.
Diese Anzahl an Perlen eignet sich super für den Körper des Hasen. Hier soll ja auf dem Frühstückstisch ein Ei platznehmen können.
Sind die Perlen auf den Draht gezogen, nehmt ihr euch wieder die Zange zur Hand und verbindet die beiden Drahtenden so, dass sich ein Kreis bildet.

Mithilfe von weiteren Perlen, den Hasenkörper formen für das Ei

Ist die Form quasi fertig gebunden, müsst ihr das restliche Ende des Drahts nur noch kappen. Dieses geht am besten, wenn ihr den Draht mehrmals hin- und her biegt. Achtet aber darauf, spitze Kanten zu vermeiden und biegt euch alles so hin, dass sich niemand verletzen kann. Ihr könnt über das Ende natürlich auf ein wenig Heißkleber machen um mögliche Kanten zu entschärfen.

Das übrig gebliebene Drahtstück entfernen und auf die Sicherheit des Eierhalters achten


3

Frühstückstisch decken und Ostereier platzieren

Zu guter Letzt müsst ihr nur noch eure Frühstückseier auf eure Halter platzieren und den Tisch nett eindecken. Die Hasen aus Draht eignen sich aber nicht nur für den Frühstückstisch. Auch an einem Türkranz oder als Fensterdeko machen sie eine super Figur. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln.

Frühstücksei auf dem Eierhalter platzieren und auf dem Tisch anrichten

Viel Spaß beim Basteln!

Jetzt kostenlos den VBS-Hobby Newsletter abonnieren und über Gutscheine & Aktionen informiert bleiben!
0 Kommentare zu "DIY: Eierhalter aus Draht und Holzperlen"
* = Pflichtfelder