Silvester DIY: Glücksnüsse mit kleinen Überraschungen
Zu Silvester darf und muss es glänzen und funkeln. Schließlich möchte man das Neue Jahr auch gebührend einleiten und ein bisschen Glanz hat ohnehin noch nie geschadet.

Um die Zeit bis Mitternacht zu überbrücken, gibt es neben allerhand Essen und Spielen auch die Möglichkeit kleine Botschaften, Wünsche oder Gutscheine unter den Gästen zu verteilen.
Deswegen fertigen wir dieses Mal Zaubernüsse.

Glücksnüsse - Benötigtes Material:

• größere Walnüsse

Glücksnüsse aus Walnüssen für Silvester selber basteln


1

Glücksnüsse: Nüsse knacken und bemalen

Wenn ihr Walnüsse kauft, sind diese bereits gesäubert, habt ihr einen eigenen Baum, so schrubbt die Schalen vorher gründlich, um sämtliche Reste der Fruchthüllen zu entfernen.
Damit die Schalen sich auch schön gleichmäßig öffnen, legt die Nüsse mit der Naht senkrecht zum Nussknacker ein. Drückt vorsichtig zu, bis sich die Naht an einer Stelle öffnet. Dann mit einer Schere o.ä. vorsichtig und stückweise die Schale weiter aufbrechen.

Sollten die Schalen mal nicht zu glatt aufbrechen, ist das auch kein Problem. Solange beide Hälften nahtlos ineinander passen, könnt ihr sie ebenfalls verwenden.

Den Inhalt könnt ihr dann aufessen. Mögt ihr Walnüsse nicht oder seid allergisch, freuen sich zu dieser Jahreszeit die Vögel draußen darüber.
Anschließend noch die Schalen auch von Innen säubern.

Nüsse knacken für Glücksnüsse

Mit den Metallfarben malt ihr dann die Hälften von außen an. Entweder alles in einer Farbe oder ihr kombiniert mehrere Farben miteinander.

Glücksnüsse für Silvester selber bemalen mit Metallicfarben


2

Glücksnüsse: Botschaften/Gutscheine verstecken

Während die Schalen trocknen, könnt ihr euch an die geheimen Zettel setzen. Schneidet euch dazu Streifen aus Papier eurer Wahl zurecht. Achtet darauf, dass es sich aufrollen lässt und auch später noch in die Nussschalen passt.

Danach verseht ihr die Zettel mit Zitaten, kleinen Botschaften, Gutscheinen oder was euch sonst noch so einfällt. Ihr könnt die Nüsse z.B. auch als Glückskekse verwenden und euch ein wenig im orakeln versuchen!
Zum Schluss noch zusammenrollen und in einer passenden Nussschalenhälfte verstauen.

Glücksnüsse mit kleinen Botschaften für Silvester selber machen

Als letzten Schritt knotet ihr jeweils zwei passende Schalenhälften mit einem Band zusammen. Auch dabei könnt ihr variieren.
Sollte mal eine Schale zu rutschig sein oder die Hälfte immer wieder auseinandergehen, könnt ihr auch mit etwas Bastelkleber nachhelfen. Aber nicht zu viel, sonst muss der Nussknacker ein zweites Mal ran.

Glücknüsse für Sylvester einfach selber basteln Geschenke für Sylvester

Sind alle Nüsse gefüllt und verpackt, verstaut sie in einem hübschen Gefäß oder drapiert die Nüsse bereits auf den jeweiligen Plätzen.

Viel Spaß beim Nachbasteln!
Jetzt kostenlos den VBS-Hobby Newsletter abonnieren und über Gutscheine & Aktionen informiert bleiben!
0 Kommentare zu "Silvester DIY: Glücksnüsse mit kleinen Überraschungen"
* = Pflichtfelder