Lichtkegel für Weihnachten aus Knetbeton
Tolle Lichtdekorationen dürfen in der dunklen Jahreszeit auf keinen Fall fehlen. Sie trotzen der Dunkelheit und lassen es drinnen noch viel gemütlicher erscheinen, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist.Heute zeige ich euch deswegen, wie ihr aus Beton einen durchbrochenen Lichtkegel bastelt, der dann euer Zuhause erhellen kann.

Lichtkegel Weihnachten - Benötigtes Material

• Viva Decor Maya Gold (z.B. Cappuccino)
• kleine Ausstecher z.B. Sterne
• Klarsichtfolie
• Einweghandschuhe


Lichtkegel mit Knetbeton einfach selber machen


1

Lichkegel für Weihnachten:  Beton anrühren und Kegel vorbereiten

Rührt euch den Beton laut Packungsbeschreibung an. Der Beton darf ruhig etwas krümeliger sein. Ist er zu feucht, wird er durch sein Eigengewicht nach unten rutschen.
Ich habe für den Kegel mit 400g Beton + entsprechend Wasser gearbeitet.
 
In der Zeit die ihr warten müsst, bis der Beton einsatzbereit ist, hüllt ihr den Kegel komplett in Klarsichtfolie sein. Ich habe mit einer Lage gearbeitet, denke aber, dass es mit ein paar mehr später einfacher ist, den Kegel zu lösen

Weihnachtsdeko aus Beton selber machen


2

Lichtkegel für Weihnachten: Betonkegel formen und bearbeiten

Wichtig: Handschuhe anziehen!
Den Beton drückt ihr dann rundherum um den Kegel an und streicht ihn anschließend glatt. Ist der Beton zu trocken, könnt ihr die Handschuhe etwas anfeuchten und den Beton besser nacharbeiten.

Knetbeton mit Styroporkegel bearbeiten
 
Ist alles zu eurer Zufriedenheit geht es an das Verzieren. Mit Ausstechern oder auch einem Skalpell könnt ihr nun Formen ausstechen/-schneiden. Der Kegel sollte dabei aber nicht zu löchrig werden, damit er später sein Eigengewicht halten kann und auch nicht beim hantieren zerbricht.In meinem Beispiel habe ich mit zwei Stern-Ausstechern gearbeitet. Mit dem großen habe ich Löcher in den Beton eingefügt und mit dem kleinen lediglich die Oberfläche geprägt. Zusätzlich habe ich einige der ausgestochenen Sterne noch aufgeklebt. Das macht ihr lediglich mit etwas Wasser auf der Rückseite.Danach stellt ihr den Kegel für wenigstens einen Tag zum Trocknen bei Seite. Je nach Dicke kann es aber auch länger dauern.

Knetbeton mit ausstechformen Sterne


3

Lichtkegel für Weihnachten: Lichtkegel fertig stellen

Wenn der Kegel genug getrocknet hat, löst ihr den Kegel vorsichtig heraus. Sollte er sich nicht so ohne Weiteres lösen, dann stecht mit einer Schere o.ä. etwas schräg in den Kegel unten und versucht ihn zu drehen, bis er sich lockert. Sollte auch das nicht funktionieren, müsst ihr den Kegel stückweise heraustrennen.

Danach entfernt ihr dann die Folie und formt eventuell die Sterne mit einem Messer oder Schleifpapier nach. Auch die Oberfläche könnt ihr bei Bedarf noch etwas nacharbeiten.
Anschließend bemalt ihr den Kegel mit der Farbe und wartet bis diese getrocknet ist


Knetbeton mit ausstechformen Sterne

In den Kegel legt ihr jetzt noch die Lichterkette – ihr könnt sie aber auch durch die Sterne innen und außen flechten - und schon habt ihr eine tolle Lichtdekoration.

Lichtkegel mit Sternen aus Beton


Viel Spaß beim kreativ sein!
Jetzt kostenlos den VBS-Hobby Newsletter abonnieren und über Gutscheine & Aktionen informiert bleiben!
0 Kommentare zu "Lichtkegel für Weihnachten aus Knetbeton"
* = Pflichtfelder