Mini-Schultüten zur Einschulung
Eigentlich gibt es zur Einschulung ja meist nur eine große Schultüte für das Kind, was demnächst die Schule besuchen wird. Wer aber auch seinen Gästen eine Freude machen will oder für andere Kinder eine Kleinigkeit braucht, für den eignen sich diese Minischultüten ganz besonders.

Benötigtes Material:

• VBS Organzaband (z.B. Grün, Gelb, Weiß)
• VBS Krepppapier (z.B. Weiß)
Schere
• Zirkel

Die Schultüte vorbereiten

Nehmt euch ein Stück Tonkarton und markiert euch vom Rand aus den gewünschten Abstand. Bei der gelben Schultüte habe ich mit 20cm* gearbeitet. Die zwei Punkte verbindet ihr dann mit einer Linie.
Anschließend stellt ihr euren Zirkel auf die 20cm ein und zeichnet ein Kreissegment auf, dass ein wenig über die Markierung geht.
Der Überschuss dient lediglich dazu, um sicher zu gehen, dass ausreichend Platz für die spätere Klebestelle vorhanden ist.
Danach die Schultüte ausschneiden.
 
*Bei lila-kariert sind es 15cm, bei rot 12cm.

Schultüte selber basteln


2

Die Schultüte zusammenkleben

Bevor ihr die Schultüte zusammenklebt, solltet ihr diese einmal zur Probe zusammenrollen. Das hat den Vorteil, dass sich der Karton dann schon etwas der Form anpasst und es mit dem Zusammenkleben etwas leichter geht.
Dann bringt ihr entlang einer Kante entweder innen oder außen das doppelseitige Klebeband an. Steht dieses etwas über, dann noch in Form schneiden. Achtet darauf, dass ihr zur Spitze hin auch das Klebeband verjüngt, ansonsten guckt dieses später heraus.
 
Nun entfernt ihr den Schutzstreifen und klebt die Schultüte zusammen. Da Karton etwas widerspenstiger ist, klappt es nicht unbedingt gleich beim ersten Mal. Besonders die Spitze kann etwas knifflig sein.
Wenn ihr Probleme mit dem doppelseitigen Klebeband habt, könnt ihr auch mit Bastelkleber arbeiten.

Sollte nach dem Kleben oben die Kante nicht ganz glatt sein, könnt ihr einfach eine Schere zur Hilfe nehmen und diese nachträglich begradigen.

Minischultüte selber gestalten aus Pappe


3

Schultüte verzieren

Um das Krepppapier zu befestigen, nehmt ihr lauter Abschnitte vom doppelseitigem Klebeband und fügt es innen etwas unterhalb vom Rand an.
Schneidet euch vom Krepppapier ein ausreichend großes Stück zurecht. Es sollte wenigstens einmal von außen drum herum passen und dann noch etwas Zugabe haben (je größer die Tüte, umso mehr Zugabe).
 Rollt das Papier auf, legt es innen rein und arbeitet euch dann Schritt für Schritt vor. Zwischendurch solltet ihr immer mal eine Falte legen, um so der Rundung der Schultüte besser folgen zu können.
 So ähnlich funktioniert es auch, wenn ihr das Krepppapier von außen befestigen möchtet, dann solltet ihr aber versuchen möglichst gleichmäßig zu arbeiten, da man dort ja dann die Kanten und Falten sieht. Für die innere Variante ist das nicht ganz so wichtig.


Ist das Papier befestigt und die Schultüte gefüllt, dann verschließt ihr sie noch mit dem Band.

Minischultüte zur Einschulung

Viel Erfolg beim Nachmachen!
Jetzt kostenlos den VBS-Hobby Newsletter abonnieren und über Gutscheine & Aktionen informiert bleiben!
0 Kommentare zu "Mini-Schultüten zur Einschulung "
* = Pflichtfelder