Weihnachtstrends: Weihnachten im Vintage-Stil
Mit nostalgischem Charme und viel Stil werden auch dieses Jahr Weihnachten wieder traditionelle Motive und Muster mit unterschiedlichen kreativen Techniken verarbeitet. Inzwischen sind auch Pastellfarben angesagt und passen erstaunlich gut zum Vintage-Trend, der seit Jahren nicht abreißt und eine riesige Fangemeinde hat. Kein Wunder, denn Altbewährtes ist immer passend und zeitlos. In diesem Blogartikel findet ihr Ideen, Tipps und kostenlose Anleitungen für Weihnachten im Vintage-Stil.

Vintage Weihnachten – Tipps für die Gestaltung

Weihnachten in Pastellfarben mag erst ungewohnt sein. Lässt man sich allerdings darauf ein, kommt doch schnell weihnachtliche Atmosphäre auf. Eisblau, Blassrosa, zartes Flieder, kombiniert mit Silber und Gold sind die dominierenden Farben. Überall funkelt und glitzert es, denn das darf es getrost beim Vintage-Stil. Nostalgische Weihnachten sind auch glänzende Weihnachten.

Klassische Motive für den Vintage-Stil sind alte Glanzbilder, Poesiebilder oder Fotografien in sepia oder schwarz-weiß. Üppige Blumenornamente im viktorianischen Stil und klassische Tapetenmuster repräsentieren ebenfalls die vergangene Zeiten. Edle Stoffe wie Spitze und Satin setzen originalgetreue Akzente auf Karten, Geschenken oder Wohn-Accessoires.

Extra-Tipp: Wer sich nicht sofort mit Weihnachten in Pastell anfreunden kann, empfehle ich zunächst in diesem Stil Geschenke zu verpacken oder Karten zu gestalten. Die benötigten Materialien wie Papier, Schleifenband, Anhänger und Accessoires können ansonsten im Frühjahr verwendet werden. Dann sind Pastellfarben auf jeden Fall wieder angesagt. Ich prüfe dadurch aber auch, ob der Stil mir auf Dauer zusagen könnte und probiere an Geschenken und Karten gerne neue Gestaltungsarten aus.

Nostalgische Karten basteln und Geschenke verpacken



Fans des Vintage-Stils werden die Papierkollektion „Victorian Christmas“ lieben. Es gibt unterschiedliche aufeinander abgestimmte Sets und Accessoires für die Gestaltung von Weihnachtspost, Geschenkanhängern, Schachteln oder anderen Papierarbeiten.

Grundlage der Papiergestaltung bilden die Papierblöcke, die sowohl im DIN A4- als auch im DIN A5-Format erhältlich sind. Aus ihnen können zum Beispiel direkt Karten gefaltet oder Geschenkschachteln selbst gemacht werden. Letzteres gelingt hervorragend mit einer Schablone.

Im Stanzbogen-Set für Geschenkschachteln bekommt ihr drei vorbereitete Schachteln, die ihr dann selbst basteln und dekorieren könnt.

Lebhaft und edel werden Karten oder andere Papierarbeiten mit der 3D-Technik. Im 3D-Stanzbogen-Set „Victorian Christmas“ sind die Motive schon vorbereitet, so dass diese nur mit Klepepads angebracht werden müssen. Im großen Stanzbogen- und Papierset sind sowohl Bastelpapiere und verschiedene Bögen mit Motiven für die 3D-Technik enthalten.

Verziert werden kann die Weihnachstpost mit kleinen Anhängern zum Annähen oder Kleben.



Verschiedene Bänder und Kordeln machen sich ebenfalls gut auf Papier. Der Mix von unterschiedlichen Materialien wirkt interessant und hochwertig. Passend zum Vintage-Stil können beispielsweise Spitze oder gehäkelte Accessoires auf das Papier gebracht werden.
.
Auch Stempel passen gut zur nostalgischen Optik.
Tipp: Mit Stempelkissen über Ränder von Papieren zu wischen erzeugt einen antiken Look. Das funktioniert ebenfalls bei selbstgemachten Dekorationen aus Holz oder Pappmaché.

Christbaumschmuck und Weihnachtskugeln im Vintage-Stil

Wer dieses Jahr seinen Tannenbaum im aktuellen Vinatge-Stil schmücken möchte und sich nicht nur gekaufte Kugeln in den Baum hängen mag, sollte sich die folgenden Ideen mal genauer anschauen. Der große Vorteil an selbstgemachten Christbaumschmuck ist, dass dieser an bereits vorhandenen Dekorationen angepasst werden kann. Denn wie häufig vergreift man sich doch mal im Farbton? Das kann mit diesen drei individuellen Anhängern nicht mehr passieren.

1.) Kugeln aus Spitzenpapier



Geschickt werden hier kleine Tortenpapiere zu einer Kugel zusammengefügt. Mit nostalgischen Bildern und Stempelfarbe können die Kugeln auf euren Geschmack abgestimmt werden. Wie das geht, wird in der kostenlosen Anleitung genauer beschrieben.

2.) Kugeln aus Pappmaché



Wie praktisch: die Kugelrohlinge sind aus Pappmaché und können nach eigenem Belieben mit Farbe, Servietten, Strohseide und vielem mehr bearbeitet werden.

3.) Perlensterne



Letztes Jahr zu Weihnachten habe ich das erste Mal Perlensterne selbst gemacht und als Geschenkanhänger verwendet. Ich hatte jede Menge Spaß beim Basteln von Perlensternen. Wer überlegt ebenfalls dieses Jahr die Perlenanhänger anzufertigen, sollte allerdings einen Hang zu Fummelarbeiten haben. Der große Vorteil an Perlensternen ist jedoch, dass sie farblich frei gestaltet und an jeden Geschmack angepasst werden können. Eine große Auswahl an Bastelmaterialien für Perlensterne und Drahtformen findet ihr im VBS-Onlineshop.

Vintage-Weihnachten im ganzen Haus

Für mehr nostalgischen Glanz im Haus, habe ich folgende Bastelideen für euch:

1.) Schaukelpferd aus Pappmaché



Schaukelpferde sind herrlich Vintage. Der Bastelrohling ist aus Pappmaché und bietet eine hervorragende Grundlage für die unterschiedlichsten Basteltechniken. In dem Dekorationsbeispiel wurde das Schaukelpferd mit Farbe grundiert und mit Stoff bezogen. Mähne und Sattel sind aus Filzband zugeschnitten.

2.) Weihnachtsengel



Engel passen ebenfalls gut in das Thema Vintage, denn sie sind ein klassisches Weihnachtsmotiv. Mit dem Servietten-Set „Weihnachtsglanz“ wurden die Engel verschönert. Zum Nachbasteln gibt es eine kostenlose Anleitung.

3.) Außergewöhnliche Fensterdekoration mit Holzspulen



Die Holzspulen wurden ebenfalls mit weihnachtlichen Vintage-Motiven beklebt. Wie, was, wo genau findet ihr in der kostenlosen Anleitung. Bestimmt sieht diese Fensterdekoration auch mit anderen Farben klasse aus. Wer weiß, vielleicht traut sich ja jemand den Pastelltrend umzusetzen. 

Was haltet ihr von dem weihnachtlichen Vintage-Stil?

Es grüßt herzlich,
eure Sarah


Mehr Inspirationen und Trends für Weihnachten:
1.) Weihnachten in Weiß
2.) Goldene Weihnachten
3.) Weihnachten im skandinavischen Stil
4.) Rustikale Weihnachten

Jetzt kostenlos den VBS-Hobby Newsletter abonnieren und über Gutscheine & Aktionen informiert bleiben!
1 Kommentar zu "Weihnachtstrends: Weihnachten im Vintage-Stil"
  • Elke
    28. May 02:36

    Hallo, ich suche die Bastelanleitungen von Weihnachten 2014.

* = Pflichtfelder