Wir verwenden Cookies für ein angenehmes Einkaufserlebnis

Mit unseren Cookies möchten wir Ihnen ein kreatives Einkaufserlebnis mit allem was dazugehört bieten. Dazu zählen zum Beispiel passende Angebote und das Merken von Einstellungen.
Wenn das für Sie okay ist, stimmen Sie der Nutzung von Cookies für Präferenzen, Statistiken und Marketing einfach durch einen Klick auf „Zustimmen“ zu. Weitere Details können Sie in unserer Datenschutzerklärung anschauen oder hier verwalten.

Wir verwenden Cookies für ein angenehmes Einkaufserlebnis

Mit unseren Cookies möchten wir Ihnen ein kreatives Einkaufserlebnis mit allem was dazugehört bieten. Dazu zählen zum Beispiel passende Angebote und das Merken von Einstellungen.
Wenn das für Sie okay ist, stimmen Sie der Nutzung von Cookies für Präferenzen, Statistiken und Marketing einfach durch einen Klick auf „Zustimmen“ zu. Weitere Details können Sie in unserer Datenschutzerklärung anschauen oder hier verwalten.

Was sind Cookies?

Cookies sind Textdateien, die von Ihrem Web-Browser auf Ihrem Rechner zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden.

Technisch notwendige Cookiesimmer aktiv

Essentielle Funktionalitäten
Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen unserer Website erforderlich sind. Hierzu zählen Cookies, mit denen gespeichert werden kann, wo auf der Seite Sie sich bewegen. Mit ihrer Hilfe funktionieren die Bereiche Warenkorb und Kasse reibungslos, außerdem tragen sie zur sicheren Nutzung der Seite bei.

Analyse-Cookies

Analyse-Cookies für ein besseres Leistungsangebot 
Mit diesen Cookies aus unseren Analysetools (Google Analytics) können wir Besuche zählen und die Herkunft dieser feststellen, um unseren Service kontinuierlich verbessern zu können. Sie unterstützen uns bei der Beantwortung der Frage, welche Seiten oder Produkte am beliebtesten sind und wo evtl. Probleme bei der Benutzung unserer Website entstehen. Das Deaktivieren dieser Cookies kann zu einer schlechteren Website-Erfahrung führen.

Werbe-Cookies

Werbe-Cookies für Empfehlungen mit Mehrwert
Diese Cookies können über unsere Website von unseren Werbepartnern (siehe Datenschutzerklärung) gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen um Ihnen relevante Werbung auf anderen Websites zu zeigen. In manchen Fällen ist hierfür die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erforderlich. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie. Das Deaktivieren dieser Cookies kann zur Anzeige von Werbung führen, die für Sie weniger interessant ist.
Cookie-Einstellungen
Kategorievorschläge:
Andere suchen nach:
Einträge im VBS Blog:
Ideen & Anleitungen:
Produktvorschläge:

Rezept: Haselnusskuchen in Herzform

Anleitung Nr. 1294
Anleitung Nr. 1294   
Liebe geht durch den Magen - backen Sie mit Herz und verschenken Sie Freude! Das Rezept lässt sich schnell und einfach nachbacken.

Zutaten für 1 Herz Nusskuchen:
  • 100 g Butter oder Margarine
  • 100 g Zucker
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 3 Eier
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver

Und so geht's:
1. Den Backofen auf 180°C (170 °C Umluft) vorheizen.
2. Butter und Zucker werden zunächst zu einer schaumigen Masse geschlagen.
3. Anschließend nach und nach die Haselnüsse, die 3 Eier und schließlich 1 Esslöffel Kakao sowie 1 Teelöffel Backpulver in die Masse einrühren, bis ein dunkler cremiger Teig entstanden ist.
4. Den Kuchenteig in die Herzform geben und im Backofen bei ca. 180 °C ca. 30 Minuten backen.

Verzierung
Zunächst Royal Icing mit etwas Zitrone zu einer Glasur verrühren, mit Lebensmittelfarbe rot einfärben. Der erkaltete Kuchen wird mit der roten Glasur bestrichen. Alternativ können Sie für das rote Dekor roten Fondant ausrollen und über den Kuchen legen.
Royal Icing Masse ausrollen, kleine Rosenblätter ausstechen oder schneiden. Die Blütenblätter werden leicht gewölbt modelliert und zu einer Rose zusammengesetzt. Gerne wird für das zusätzliche Fixieren von modellierten Teilen verquirltes Eiweiß verwendet. Aus günem Fondant Blätter ausstechen und formen. Die Rose und die Blätter werden nun auf dem Kuchen arrangiert.
Anschließend mit Royal Icing und einer Spritze kleine Schnörkel auf den Kuchen malen.

Extra-Tipp
Besonders lecker wird der Kuchen, wenn er vor dem Verzieren halbiert und zwischen den Kuchenhälften mit Preiselbeeren oder einer Fruchtmousse und mit süßer Schlagsahne gefüllt wird. Auf diese Art und Weise erhalten Sie eine köstliche Nuss-Herztorte.