Die Ringe sind wohl einer der wichtigsten Bestandteile einer Hochzeit. Entsprechend wollen sie auch hübsch präsentiert werden.
Wer auf Schachtel oder Kissen verzichten möchte, der findet möglicherweise Gefallen an Ringboxen. Die machen dann auch noch nach der Hochzeit etwas her und könnten dann andere Dinge aufbewahren.

Ringboxen - Benötigtes Material:

• Holzkästchen (bauchig, Herz)
Streuteile "Herzen"
Juteband mit Spitze
Chalky-Farbe (z. B. taupe, weiß, rosa)
• Wachs  (z.B. Teelicht) oder Chalky Wax
Pinsel
Bastelkleber
Schere
• optimal: Spitzenborte "Natur" , Hanfkordel

Ringboxen selber basteln

Schritt 1: Boxen grundieren und bemalen

Die Kanten der Boxen mit Schleifpapier einmal nacharbeiten und dann alles mit der Grundfarbe einstreichen. Im Bereich der Scharniere aufpassen, dass nicht zuviel Farbe dazwischen kommt, da dies später Einfluss beim Schließen hat.

Ringboxen einfach selber machen
Ist die Farbe getrocknet, mit Wachs die Kanten nacharbeiten und auch auf glatten Flächen verteilen – je nach gewünschtem Effekt.
Danach die Boxen mit der jeweils gewünschten Farbe erneut bemalen und gut trocknen lassen.

Ringboxen einfach selber machen
 
Ist die Farbe getrocknet, die Boxen mit dem Schleifpapier nacharbeiten. Dabei entsteht dann der gewünschte „Shabby“-Effekt.

Ringboxen einfach selber machen

Schritt 2: Ringbett herstellen

Für die Ablagefläche der Ringe müssen die Boxen zuerst gefüllt werden. Das Material sollte etwas sein, dass sich problemlos an die Formen anpassen lässt. Ich habe mich daher für Trockensteckschaum entschieden. Diesen dann entsprechend zurechtschneiden.
 Vom Juteband dann entsprechend große Stückchen abschneiden und auf dem Schaum festkleben. Beim Herz muss dazu etwas gestückelt werden. Zuerst das Band mittig aufkleben, dann von einem weiteren Stück die Spitze entfernen, dieses halbieren und dann jeweils oben und unten ankleben. Alles was übersteht abschneiden. Vorsichtig in die Boxen legen und dann die Kanten vom Juteband eventuell etwas nacharbeiten und zwischen die Kanten drücken.

Ringboxen einfach selber machen

Schritt 3: Boxen dekorieren

Zum Schluss werden dann noch die Holzherzen auf die Box geklebt. Wer mag kann sie auch noch zusätzlich mit Schrift verzieren. Entweder oben auf dem Deckel oder im Innenbereich.
 Bei der Herzbox habe ich dann noch die Außenseite mit Spitzenborte und Hanfkordel verziert. Diese dazu einfach auf Länge schneiden und dann mit Bastelkleber befestigen.

Ringboxen einfach selber machen

Viel Spaß beim Nachmachen!
0 Kommentare zu "Hochzeits-DIY Teil IV: Ringboxen "
* = Pflichtfelder
  • Unser Team
  • Kreativ-Tags
Nach oben