• Startseite
  • Blog
  • Rubbelkarte zum Valentinstag - ganz einfach selber machen
Liebevoll Schenken: Rubbellos zum Valentinstag
Am 14. Februar ist es jedes Jahr wieder soweit. Es ist Valentinstag und wir zeigen unseren Liebsten, wie gern wir sie haben. Die Klassiker wie Rosen und Pralinen sind schön aber wieso nicht mal einen individuellen Gutschein auf einer Valentinskarte „verstecken“? In der Anleitung heute zeige ich euch, wie ihr ganz einfach eine tolle Valentinskarte mit einem Rubbelfeld gestalten könnt.

Rubbellos - Benötigtes Material:

• Stifte zum Beschriften, ggf. Gelliner
• Münze
Schere

Valentinskarte mit Rubbelfeld - Rubbellos


1

Rubbellos selber machen - Postkarte bemalen:

Zuerst wird unsere Valentinskarte grundiert und bemalt. Hier sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ich habe mich für eine recht schlichte Bemalung entscheiden. Das ist aber natürlich Geschmackssache.

Rubbelkarte zum Valentinstag - Kostenlose Anleitung

Ist die Grundierung gut getrocknet, könnt ihr mit Stiften euer Feld beschriften, welches später freigerubbelt werden soll. Hier könnt ihr eine kleine Liebesbotschaft verstecken oder einen Gutschein platzieren. Auch hier gibt es so viele Möglichkeiten.  
 
 Rubbelkarte zum Valentinstag einfach und schnell selber machen


2

Rubbelkarte - Rubbelfeld fertigstellen:

Ist eure Nachricht dort platziert, wo ihr sie haben wollt, schneidet ihr die transparente Folie zurecht. Diese sollte in etwa die Größe eurer Botschaft haben.

Rubbelos zum Valentinstag selber machen mit Farbe und Spühlmittel

Wenn die Größe passt, befestigt die Folie entweder mit Kleber oder vielleicht klebt sie ja sogar von selbst.

Valentinskarte mit Rubbelfeld einfach selber machen - Kostenlose Anleitung

Um das Rubbelfeld nun noch zu verstecken damit die Botschaft nicht sofort sichtbar ist, nehmt ihr euch wieder eure Acrylfarbe und mischt diese mit einem Tropfen herkömmlichen Spülmittels. Dieser Tropfensorgt nicht nur für schönen Glanz in der Farbe sondern auch dafür, dass die Farbe später besser abgerubbelt werden kann.Tipp: Achtet darauf, dass die Farbe eure Botschaft komplett bedeckt. Ihr könnt auch mehrere Schichten auftragen – lasst diese dann nur immer gut antrocknen.

Rubbelkarte zum Valentinstag mit eigener Farbe zum Rubbeln


3

Rubbelkarte zum Valentinstag - Verschenken und glücklich machen:


Ist eure Botschaft gut versteckt und die Farbe getrocknet, könnt ihr der Karte den letzten Schliff verpassen. Ebenfalls solltet ihr darauf hinweisen, dass sich ein Rubbelfeld auf der Karte befindet. Die Rückseite könnt ihr natürlich super noch für ein paar persönliche Worte nutzen und eure Liebe oder Freundschaft zum Ausdruck bringen.

Rubbelkarte selber machen zum Valentinstag

Nun wünsche ich euch sehr viel Spaß beim Verschenken eurer individualen Valentinskarte 

0 Kommentare zu "Liebevoll Schenken: Rubbellos zum Valentinstag "
* = Pflichtfelder
Nach oben