Tropische Vase - Sommerparty Teil V
Bei so einer Sommerparty im Grünen darf natürlich auch nicht der Blumenstrauß auf dem Tisch fehlen – selbst wenn man im Garten feiert. Dafür braucht es natürlich auch eine passend zur Dekoration abgestimmte Vase. Und wie diese gefertigt wird, zeige ich euch in dieser Anleitung. 

Benötigtes Material:

Schere

Vase mit Monsterablatt bekleben

Schneidet den Stiel vom Blatt mit einem Seitenschneider ab und biegt das Blatt dann schon ein wenig in Form (passend zur Vase).
Es reicht dann, wenn ihr das Blatt punktuell aufklebt. Achtet aber darauf nicht zu viel Kleber zu nehmen, da die Hitze sonst eventuell das Blatt beschädigt.

Die unteren Blattteile könnt ihr entweder am Rand abschneiden oder klebt sie an der Unterseite der Vase fest. Am oberen Ende der Vase können die Blattteile dann entweder lose bleiben oder auch festgeklebt werden.


Monsterablatt auf die Vase kleben


2

Vase verzieren

Ist der Heißkleber ausgekühlt und hält das Blatt an seinem Platz, wickelt ihr das Jutegarn mehrmals um die Vase und knotet es dann an der Vorderseite zusammen.
Je nach gewünschter Fülle klebt ihr dann (ebenfalls mit Heißkleber) einzelne Orchideenblüten an.

Mit Blüten und Garn die Vase verzieren

Zum Schluss klebt ihr noch einige Monsterablätter zwischen die Blüten. Und wer mag kann auch welche an der Rückseite befestigen, damit diese nicht ganz so nackt wirkt.

Jetzt fehlen nur noch Blumen für eure Vase und dann ist sie einsatzbereit für die Sommerparty.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Jetzt kostenlos den VBS-Hobby Newsletter abonnieren und über Gutscheine & Aktionen informiert bleiben!
0 Kommentare zu "Tropische Vase - Sommerparty Teil V"
* = Pflichtfelder