Wir verwenden Cookies für ein angenehmes Einkaufserlebnis

Mit unseren Cookies möchten wir Ihnen ein kreatives Einkaufserlebnis mit allem was dazugehört bieten. Dazu zählen zum Beispiel passende Angebote und das Merken von Einstellungen.
Wenn das für Sie okay ist, stimmen Sie der Nutzung von Cookies für Präferenzen, Statistiken und Marketing einfach durch einen Klick auf „Zustimmen“ zu. Weitere Details können Sie in unserer Datenschutzerklärung anschauen oder hier verwalten.

Kategorievorschläge:
Andere suchen nach:
Einträge im VBS Blog:
Ideen & Anleitungen:
Produktvorschläge:

Was sind Fofuchas?

Fufochas sind kleine Figuren, die aus Styroporformen und Moosgummi gebastelt werden. Neben den Styroporformen und dem Moosgummi benötigen Sie für die Fofuchas Heißkleber, ein paar passende Accessoires, Bastelfarben und Marker. Dabei wird das Moosgummi mit einem Bügeleisen oder einem Embossingföhn erwärmt und anschließend direkt um die Styroporform gelegt. So entsteht in kürze der Korpus und auch der Kopf.

Die Haare der Fofuchas können ebenfalls ganz einfach aus Moosgummi gestaltet werden. Für einen feschen Männerhaarschnitt schneiden Sie einzelne Stücke des Moosgummis zu einem Kamm ein. Diese Stücke werden schuppenförmig von unten nach oben auf den Kopf geklebt. Freie Stellen sollten dabei verdeckt werden. Für eine lange Haarpracht schneiden Sie einzelne lange Strähnen ab und kleben diese ebenfalls von unten nach oben an. Ihr Fofucha soll lockige Haare bekommen? Dann schneiden Sie zunächst wieder einzelne lange Stränge ab, erwärmen diese mit dem Bügeleisen und wickeln sie um ein Rundholz.

Fofuchas als Hochzeitsfiguren

Sie suchen nach einem persönlichen Geschenk zur Hochzeit? Fofuchas eignen sich hervorragend, da die Figuren aus Styropor und Moosgummi optisch wie das Brautpaar gestaltet werden können. In unserer Anleitung „Fofucha/Fofuchas zur Hochzeit basteln" erfahren Sie, wie Sie die niedlichen Figuren im Handumdrehen selber gestalten können.

Fofuchas

Filter
Farbe
Marke
Beschreibung
Preis
 bis 

Was sind Fofuchas?

Fufochas sind kleine Figuren, die aus Styroporformen und Moosgummi gebastelt werden. Neben den Styroporformen und dem Moosgummi benötigen Sie für die Fofuchas Heißkleber, ein paar passende Accessoires, Bastelfarben und Marker. Dabei wird das Moosgummi mit einem Bügeleisen oder einem Embossingföhn erwärmt und anschließend direkt um die Styroporform gelegt. So entsteht in kürze der Korpus und auch der Kopf.

Die Haare der Fofuchas können ebenfalls ganz einfach aus Moosgummi gestaltet werden. Für einen feschen Männerhaarschnitt schneiden Sie einzelne Stücke des Moosgummis zu einem Kamm ein. Diese Stücke werden schuppenförmig von unten nach oben auf den Kopf geklebt. Freie Stellen sollten dabei verdeckt werden. Für eine lange Haarpracht schneiden Sie einzelne lange Strähnen ab und kleben diese ebenfalls von unten nach oben an. Ihr Fofucha soll lockige Haare bekommen? Dann schneiden Sie zunächst wieder einzelne lange Stränge ab, erwärmen diese mit dem Bügeleisen und wickeln sie um ein Rundholz.

Fofuchas als Hochzeitsfiguren

Sie suchen nach einem persönlichen Geschenk zur Hochzeit? Fofuchas eignen sich hervorragend, da die Figuren aus Styropor und Moosgummi optisch wie das Brautpaar gestaltet werden können. In unserer Anleitung „Fofucha/Fofuchas zur Hochzeit basteln" erfahren Sie, wie Sie die niedlichen Figuren im Handumdrehen selber gestalten können.